JA slide show
 
POOLpARTy in Nauheim

POOLSKATEN, GRAFFITI, WORKSHOP, FLUTLICHTSKATEN, SKATERDISCO

Am Samstag, den 14. Mai ist es so weit, der neue Skateboarding-Bowl der Gemeinde Nauheim wird gebührend mit einer "POOLpARTy" und einem abwechslungsreichen Jugendkulturprogramm ab 16.00 Uhr eingeweiht. Skateboarding, Graffiti und Party stehen an diesem Tag auf der Jugendfreizeitfläche Berzallee im Mittelpunkt.



Eingeweiht wird der Bowl um 16.00 Uhr von Bürgermeister Jan Fischer im Beisein der Jugendlichen, die in den vergangenen Wochen im Rahmen eines Jugendbeteiligungsprojektes den Skateboarding-Bowl mit IOU-RAMPS gestaltet und gebaut haben. Im Anschluss daran wird das neue Freizeitsportgerät offiziell für alle Nutzer*innen freigegeben. Die Skateboarder*innen starten dann direkt mit der „Open Practice“, dem moderierten Kennenlernen des Pools.

Auch der Skatepark wird an diesem Tag in neuem Glanz erstrahlen und ein attraktives „Graffiti-Kleid“ erhalten. Die Wände der neu geschaffenen Graffiti-Galerie und alle Rampen im Park werden neugestaltet. Hierfür konnte die Jugendförderung den lokalen Graffiti-Club „Antigrau“ gewinnen. Ein Graffiti-Stencil-Workshop für Teenager und Jugendliche ergänzt das kreative Angebot. Am Abend findet ein „Best Trick Contest“ und nach Einbruch der Dunkelheit erstmalig Flutlichtskaten und eine Skateboarding-Disco statt. DJ Sapiko, DJ Wäxs und DJ Blazin Vibes werden die Poolparty in Stimmung bringen.

Auch für Speisen und Getränke ist gesorgt. Die Mitglieder des Kinder- und Jugendparlament Nauheim backen ab dem Nachmittag Waffeln für die Besucher*innen.


Veranstaltet wird das Jugendkulturevent von der Jugendförderung und der Kulturförderung Nauheim, mit Unterstützung der "Brettbewerb" Skateboarding-Initiative, des Graffiti-Club „Antigrau“, der Kreisjugendförderung Groß-Gerau, dem Kinder- und Jugendparlament, der Kinder- und Jugendbeauftragten, Bauhof und Bauverwaltung und dem Sanitätsdienst des DRK-Nauheim. Gefördert wird das Graffiti-Projekt der Jugendförderung Nauheim im Rahmen des Aktionsprogramms „Aufholen nach Corona“.



 

Tipp

Banner
Banner
Banner